DKIM Pflicht 2024 – Einrichtung Authentifizierung

von | Dez 28, 2023 | E-Mail Marketing, Tools & Software

Du hast sicher schon gehört, dass ab Anfang 2024 führende E-Mail-Anbieter wie Gmail, t-online, Yahoo und web.de DKIM (DomainKeys Identified Mail) zur Pflicht für alle machen, die große Mengen an E-Mails versenden.

Aber keine Sorge, wir erklären dir, was das bedeutet und wie du dich darauf vorbereiten kannst, egal ob du CleverReach, ActiveCampaign, Mailerlite oder ein anderes Tool nutzt.

 

Was ist DKIM und warum ist es wichtig?

Stell dir DKIM als digitales Siegel vor, das deine E-Mails als echt und unverändert kennzeichnet. Es ist wie ein Unversehrtheitsnachweis für deine Nachrichten. Mit der Implementierung von DKIM können E-Mail-Server die Echtheit einer E-Mail bestätigen, indem sie eine digitale Signatur im Header der E-Mail überprüfen.

Dies ist besonders wichtig, um Phishing und E-Mail-Spoofing zu verhindern. Ab Februar 2024 verlangt Gmail von Versendern, die täglich über 5.000 E-Mails senden, eine DKIM-Signatur.

👋 Das Ziel ist klar: weniger Spam, bessere E-Mail-Qualität und eine stärkere Absender-Reputation.

Aber auch für Versender unter 5.000 E-Mails, gelten nun folgende Regeln:

 

Neue Anforderungen von Google und Yahoo für 2024

Google und Yahoo erhöhen die Messlatte für E-Mail-Versender: SPF, DKIM und DMARC werden Pflicht, ebenso wie einfache Abmeldeoptionen und ein Fokus auf relevante Inhalte.

Was du jetzt tun kannst Bereite dich jetzt auf das große Update vor:

  1. Nutze eine eigene benutzerdefinierte Domain zum Versenden von E-Mails.
  2. Richte SPF, DKIM und DMARC ein.
  3. Halte deine Spam-Beschwerderate unter 0,3%.
  4. Ermögliche eine einfache Abmeldung mit einem Klick.

 

DKIM-Einrichtung: Schritt für Schritt

Die gute Nachricht ist, dass das Einrichten von DKIM meist einfach ist. Hier sind die grundlegenden Schritte, die du in den meisten E-Mail-Marketing-Tools wie ActiveCampaign oder CleverReach befolgen kannst:

  1. Melde dich in deinem E-Mail-Marketing-Account an.
  2. Gehe zu den Einstellungen und finde den Bereich für DKIM.
  3. Lass den DKIM-Schlüssel automatisch generieren.
  4. Passe den DNS-Eintrag bei deinem Domain-Hoster an.
  5. Aktiviere DKIM und teste es mit einigen E-Mails.

 

Weitere wichtige Maßnahmen

E-Mail-Authentifizierung mit SPF, DKIM und DMARC

Methoden zur E-Mail-Authentifizierung dienen dazu, zu überprüfen, dass eine E-Mail tatsächlich von der Person  stammt, von der sie behauptet, zu sein.

Google und Yahoo verlangen von Massenversendern, die Authentifizierungsprotokolle SPF, DKIM und DMARC korrekt zu implementieren. SPF autorisiert legitime Absender, DKIM schützt den Inhalt deiner E-Mails durch digitale Signaturen, und DMARC koordiniert SPF und DKIM, um E-Mail-Missbrauch wie Phishing und Spoofing zu verhindern.

Einfache Abmeldung über einen Klick

Eine Abmeldefunktion mit nur einem Klick ist eine Anforderung von Google und Yahoo, die es Empfängern ermöglicht, unerwünschte E-Mails einfach abzubestellen und einen sauberen Posteingang zu bewahren. Generell sollte das egal für welchen E-Mail Service Provider gelten.

👋 Mach es deinen Kunden einfach bei der Abmeldung. Wer gehen möchte soll gehen, es sind dann ohnehin nicht die richtigen Kunden für dich. Du solltest niemanden zwingen, durch versteckte Abmeldelinks in deiner Liste zu bleiben.

Spam-Rate unter 0,3% halten

Hohe Spam-Beschwerden sind ein direktes Signal, dass etwas nicht stimmt.

Um die Qualität des E-Mail-Erlebnisses zu verbessern, setzen Google und andere Anbieter einen Spam-Raten-Schwellenwert von maximal 0,3%. Das Einhalten dieser Rate ist entscheidend, um zu gewährleisten, dass Empfänger keine unerwünschten oder schädlichen Nachrichten erhalten.

📌 Daher ist die einfache Abmeldung über nur einen Klick von großer Bedeutung, je schneller man sich aus den E-Mails abmelden kann, umso weniger Spam Meldung wird es geben. Wichtig sind aber natürlich auch weiterhin hochwertige Inhalte, die für deine Zielgruppe von Bedeutung sind, sowie die richtigen Versandfrequenzen.

 

Grundlegende Anforderungen für E-Mail-Versender

Obwohl Google kürzlich spezifische Anforderungen eingeführt hat, um Spam weiter zu bekämpfen, bestehen einige grundlegende Vorgaben für E-Mail-Versender schon länger. Hier eine Zusammenfassung:

  1. Authentifizierung von E-Mails mit SPF und DKIM: E-Mail-Versender sollten ihre E-Mails mit diesen Protokollen authentifizieren, um die Echtheit zu bestätigen und den Inhalt zu sichern.
  2. Gültige PTR-Einträge für Domänen und IP-Adressen: Deine sendenden Domänen und IP-Adressen müssen über korrekte PTR-Einträge verfügen.
  3. Spam-Rate unter 0,3% halten: Die Spam-Rate deiner Nachrichten sollte diese Grenze nicht überschreiten. Google empfiehlt die Nutzung der Google Postmaster Tools zur Überwachung.
  4. Einhaltung der IMF-Spezifikationen nach RFC 5322: Dein Nachrichtenformat sollte diesen internationalen E-Mail-Standards entsprechen.
  5. Vorsicht mit gefälschten „From:“-Kopfzeilen: Seit der Einführung von Googles DMARC-Quarantäne-Richtlinie können falsche „From:“-Kopfzeilen Probleme verursachen und die Zustellrate beeinträchtigen.
  6. Übereinstimmung der Domäne im „From:“-Header: Diese sollte mit der Domäne im Return-Path-Header (für SPF) oder im DKIM-Signatur-Header übereinstimmen.
  7. Signierung weitergeleiteter E-Mails mit ARC: Authenticated Received Chain (ARC) sollte für weitergeleitete E-Mails verwendet werden, um deren Authentizität zu gewährleisten.

 

Fazit & unserer Service

Die Integration von DKIM und die neuesten Anforderungen für E-Mail-Versender im Jahr 2024 bieten nicht nur Herausforderungen, sondern auch ausgezeichnete Chancen, die Effektivität und Sicherheit deiner E-Mail-Kampagnen zu steigern.

Es ist wichtig, jetzt mit den Vorbereitungen anzufangen, denn die Änderungen gelten ab dem 01.02.2024 und sind entscheidend, um Spam und Phishing zu verhindern und die Zustellbarkeit deiner E-Mails zu gewährleisten. Solltest du Fragen zur Implementierung dieser Best Practices haben oder Unterstützung benötigen, stehen wir dir zur Verfügung.

Unser Service beinhaltet eine maßgeschneiderte Beratung und technische Hilfe bei der Implementierung von DKIM, SPF und DMARC sowie bei der Feinabstimmung deiner E-Mail-Strategie, um den neuen Richtlinien gerecht zu werden.

Unabhängig davon, ob du ActiveCampaign, CleverReach oder ein anderes E-Mail-Marketing-Tool verwendest, unser Ziel ist es, dir einen nahtlosen Übergang ins E-Mail-Marketing-Jahr 2024 zu gewährleisten. Kontaktiere uns heute, um mehr zu erfahren und um sicherzustellen, dass deine E-Mail-Marketing-Kampagnen sowohl erfolgreich als auch regelkonform sind.

Dieser Beitrag wurde mit Divi von Elegant Themes* erstellt. Unsere Newsletter Kontakte verwalten wir in ActiveCampaign*.

Hey du!

Ich bin Maria von FUNNELProjects. Wir unterstützen dich bei der Erstellung von konvertierenden Funnels, umsatzstarkem E-Mail-Marketing und effektiven Kundengewinnungsstrategien. 👉🏻Hier erfährst du mehr über uns.

Mehr Teilnehmer für dein Webinar

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€,  ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen. 👉🏻Hol dir hier deine Vorlage für 0€!

📌 Du suchst Unterstützung?

Hier bist du richtig, wenn du auf der Suche nach maßgeschneiderten E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie bist. Oder vor technischen Herausforderungen stehst, die gelöst werden müssen.

100% Weiterempfehlung

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Launchmanagerin - Maria Pabst. Mehr Infos anzeigen.

Blog-Themen

📌 So können wir dir aktuell weiterhelfen

Ich bin Maria, die Gründerin von FUNNELProjects und wir unterstützen dich und dein Business beim nachhaltigen (Umsatz-) Wachstum.

Suchst du eine passgenaue E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie? Stehst du vor technischen Hürden, die überwunden werden müssen? Dann bist du hier genau richtig!

Du möchtest eine Webinar Landingpage erstellen?

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€, ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Live-Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen.

👋 Erhöhe die Anmeldequote für dein Webinar um 25%

Mehr zu E-Mail Marketing,  Funnelaufbau  & Onlinemarketing

Dein Launch droht zu floppen? So rettest du deinen Launch-Erfolg in letzter Minute

Deshalb scheitern so viele an automatisierten Funnels

Stell dir vor: Dein Online-Business läuft wie ein gut geöltes Uhrwerk. Deine digitalen Produkte und 1:1 Coachings verkaufen sich quasi von selbst, Tag und Nacht, ohne dass du ständig am Bildschirm kleben musst. Das ist der Traum, den ein Evergreen Funnel verspricht –...

mehr lesen
Deadlinefunnel vs. Countdown Hero

Deadlinefunnel vs. Countdown Hero

Du hast sicher schon von Deadline Funnel gehört – ein beliebtes Tool, das schon lange im Markt ist, von vielen genutzt und empfohlen wird. Aber, und das ist ein großes Aber, es hat seinen Preis. Da fragt man sich doch: Gibt es vielleicht eine Deadline Funnel...

mehr lesen
error: Alert: Content selection is disabled!!