Technik & Tools zur Erstellung eines erfolgreichen Leadmagneten

von | Jul 17, 2023 | E-Mail Marketing, Lead Generierung & Listenaufbau, Tools & Software

Erfolgreiches digitales Marketing ist weit mehr als nur hübsche Bilder und eingängige Slogans. Es erfordert den Aufbau von Beziehungen, das Schaffen von Wert und das Bereitstellen von Lösungen, die potenzielle Kunden ansprechen.

Ein wirksames Werkzeug, um dies zu erreichen, ist der Leadmagnet – ein Angebot, das speziell darauf ausgerichtet ist, die Kontaktdaten von Interessenten zu erfassen und sie in qualifizierte Leads umzuwandeln. Doch wie wird ein solcher Leadmagnet eigentlich erstellt und implementiert?

Was sind die technischen Anforderungen und welche Tools werden benötigt?

In diesem Blogbeitrag tauchen wir tief in die Welt der Leadmagneten ein. Wir werfen einen genauen Blick darauf, wie man einen attraktiven und effektiven Leadmagneten erstellt, und besprechen im Detail die technischen Aspekte seiner Umsetzung.

Wir beleuchten auch, welche Tools und Plattformen du zur Erstellung und Verbreitung deins Leadmagneten benötigst.

 

Die fünf größten Fehler bei der Erstellung und Konzeption eines Leadmagneten – und wie du sie vermeidest

#1 Nicht zielgruppenorientiert

Ein großer Fehler ist, einen Leadmagneten zu erstellen, der nicht auf die Bedürfnisse und Interessen deiner Zielgruppe zugeschnitten ist. Vermeide diesen Fehler, indem du eine gründliche Marktforschung betreibst und deinen Leadmagneten auf die spezifischen Bedürfnisse deiner Zielgruppe abstimmt.

#2 Zu allgemein

Ein weiterer häufiger Fehler ist, einen zu allgemeinen Leadmagneten zu erstellen. Der Schlüssel hier ist, spezifisch zu sein. Konzentriere dich auf ein spezifisches Problem oder Bedürfnis deiner Zielgruppe und biete eine konkrete Lösung an.

#3 Kein klarer Wert

Ein Leadmagnet, der keinen klaren Wert oder Nutzen für den potenziellen Kunden bietet, wird nicht erfolgreich sein. Stelle sicher, dass dein Leadmagnet einen klaren, sofortigen Nutzen bietet und kommuniziere diesen deutlich in deiner Marketingbotschaft.

#4 Schlechte Präsentation/falsches Format

Ein schlecht gestalteter oder schlecht präsentierter Leadmagnet kann potenzielle Leads abschrecken. Achte auf eine professionelle, saubere und attraktive Gestaltung deines Leadmagneten.

#5 Schwacher Call-to-Action

Ein schwacher oder fehlender Call-to-Action (CTA) kann dazu führen, dass potenzielle Leads nicht konvertieren. Stelle sicher, dass du einen starken, auffälligen CTA in deinen Leadmagneten einbaust, der die Nutzer auffordert, die gewünschte Aktion auszuführen.

#6 Keine weiterführende E-Mail Sequenz

Ein häufig übersehener Fehler ist es, keinen Nachfolgeprozess nach der Bereitstellung des Leadmagneten zu haben. Wenn du den Kontakt nicht aufrechterhältst und weitere relevante Inhalte oder Angebote bereitstellst, könnte das Interesse des Leads schnell abflauen. Deshalb solltest du immer eine durchdachte E-Mail-Sequenz planen, die auf deinen Leadmagneten folgt, um deine Leads weiter zu engagieren und zu konvertieren.

👋 Das Wichtigste bei der Erstellung und Konzeption eines Leadmagneten ist, dass er einen echten, sofort erkennbaren Nutzen für deine spezifische Zielgruppe bietet und durch eine professionelle Präsentation und eine starke Nachbereitung überzeugt. Dies erfordert eine sorgfältige Planung, von der Erstellung des Inhalts bis hin zur Gestaltung der E-Mail-Sequenz nach der Lead-Generierung.

 

Die 10 populärsten Arten von Leadmagneten und die Tools, um sie zu erstellen

#1 E-Books/Whitepapers

Lange, textbasierte Dokumente, die tief in ein Thema eintauchen. Sie können mit Textverarbeitungs- und Layout-Software wie Microsoft Word, Google Doc oder Adobe InDesign erstellt werden.

#2 Checklisten/Arbeitsblätter

Kürzere, prägnante Dokumente, die einfache, leicht zu befolgende Anweisungen oder Übungen bieten. Auch diese können mit Textverarbeitungsprogrammen erstellt werden.

👋 Mein Tipp: Setze hier auf Canva. Auch das Auge isst bei einem Leadmagneten mit. Einfach nur reine Textdokumente sind NICHT sexy! Canva biete schon viele Vorlagen für Checklisten und Leadmagneten an.

#3 Webinare

Videoinhalte, die tief in ein Thema eintauchen. Sie können mit Videokonferenzsoftware wie Zoom oder WebinarJam und Videoerstellungssoftware wie Adobe Premiere oder iMovie erstellt werden. Als Evergreen Format inkl. Trackingmöglichkeiten eignen sich besonders gut Webinarjam oder Webinaris. So kannst du auch gleich den Erfolg deiner E-Mail Sequenz messen.

#4 Use Cases/Berichte/Studien

Dokumente, die original Forschung oder Analysen enthalten. Sie können mit Datenanalyse-Tools wie Excel oder Google Sheets und dann in einem Textverarbeitungsprogramm, oder einem Tool wie Canva zusammengestellt werden.

#5 E-Mail-Kurse

Eine Reihe von E-Mails, die über einen bestimmten Zeitraum gesendet werden, um ein Thema zu vertiefen. Sie können mit E-Mail-Marketing-Software wie Activecampaign oder CleverReach erstellt werden.

#6 Vorlagen/Modelle

Bereit zum Ausfüllen oder zur Anpassung. Sie können in einer Vielzahl von Software je nach den spezifischen Anforderungen erstellt werden, z.B. Word für Dokumentvorlagen oder Photoshop für Designvorlagen oder Canva für weitere Vorlagen

#7 Quizze/Umfragen

Interaktive Inhalte, die Benutzerengagement fördern. Sie können mit Online-Tools wie Typeform, Funnerix, Perspective oder SurveyMonkey erstellt werden. Auch Thrive Architect ist eine sehr gute Lösung um direkt über WordPress deinen Quizfunnel zu erstellen.

#8 Gutscheine/Rabatte

Angebote, die den Nutzern einen finanziellen Anreiz bieten. Sie können direkt durch deine E-Commerce-Plattform oder ein Tool wie Coupon Creator erstellt werden. Genauso kannst du dich auch einer Variante über Zapier, Digistore24 oder elopage bedienen. Wenn du dazu mehr erfahren willst, dann lese gerne hier weiter: Erstelle zeitlich individuell gültige Gutscheincodes mit Zapier & Digistore24

#9 Mitgliederbereich/Onlinekurs

Inhalte, die nur für Personen zugänglich sind, die ihre Kontaktdaten angegeben haben. Dies kann durch Mitgliedschafts-Plugins auf deiner Website oder Plattformen wie Digimember, Memberspot oder apprex umgesetzt werden.

 

Diese technischen Komponenten benötigst du zur Erstellung eines Leadmagneten

Um einen Leadmagneten zu erstellen und effektiv zu nutzen, benötigst du bestimmte technische Komponenten. Hier sind die Wichtigsten:

#1 Content-Erstellungssoftware

Du benötigst eine Software oder ein Tool, mit dem du den Inhalt deines Leadmagneten erstellen kannst. Abhängig vom Format deines Leadmagneten kann dies ein Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word, eine Designsoftware wie Adobe InDesign oder ein Präsentationstool wie Microsoft PowerPoint sein. Weitere Ideen findest du ein Stück weiter oben.

#2 Design-Tools

Wenn du Grafiken, Bilder oder visuelle Elemente in deinen Leadmagneten einbinden möchtest, benötigst du Design-Tools wie Adobe Photoshop, Canva oder ähnliche Programme. Mit diesen Tools kannst du professionelle und ansprechende visuelle Inhalte erstellen.

#3 Landingpage-Builder

Um eine spezielle Landingpage für deinen Leadmagneten zu erstellen, benötigst du einen Landingpage-Builder. Es gibt verschiedene Tools wie Leadpages, Instapage, Unbounce oder auch WordPress-Plugins, mit denen du Landingpages ohne Programmierkenntnisse erstellen kannst. Diese Builder bieten Vorlagen und Funktionen zur Anpassung und Integration deiner Anmeldeformulare.

#4 E-Mail-Marketing-Software

Um die E-Mail-Adressen der Nutzer zu erfassen und deine E-Mail-Liste zu verwalten, benötigst du eine E-Mail-Marketing-Software. Beliebte Optionen sind Mailchimp, ConvertKit, GetResponse oder ActiveCampaign. Diese Tools ermöglichen dir das Erstellen von Anmeldeformularen, das Verwalten deiner E-Mail-Liste und das Automatisieren von E-Mail-Kampagnen.

#5 Analytics-Tools

Um den Erfolg deines Leadmagneten zu messen und wichtige Kennzahlen zu verfolgen, solltest du Analytics-Tools einsetzen. Google Analytics ist ein beliebtes und kostenloses Tool, das dir Einblicke in die Performance deiner Landingpage und die Anzahl der Anmeldungen liefert. Deine E-Mail-Marketing-Software bietet in der Regel auch Analysefunktionen für deine E-Mail-Kampagnen.

#6 Integrationen

Um deine Leadmagnet-Strategie zu optimieren, kannst du Integrationen nutzen, um verschiedene Tools miteinander zu verbinden. Zum Beispiel kannst du deine Landingpage-Builder und E-Mail-Marketing-Software integrieren, um automatisch die erfassten E-Mail-Adressen in deine E-Mail-Liste zu übertragen.

Diese technischen Komponenten unterstützen dich bei der Erstellung, dem Design, der Erfassung und dem Management deines Leadmagneten. Es ist wichtig, die Tools zu wählen, die deinen Anforderungen am besten entsprechen und es dir ermöglichen, den Prozess effizient zu verwalten.

 

Vom Anmeldeformular bis zur Dankeseite: Dein nahtloser Weg zur E-Mail-Listenanmeldung

Der Ablauf vom Anmeldeformular bis zur Bestätigung der Dankeseite ist entscheidend, um Nutzer dazu zu bringen, sich erfolgreich in deine E-Mail-Liste einzutragen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Erklärung dieses Prozesses:

#1 Anmeldeformular: Das Anmeldeformular ist der erste Schritt, bei dem Nutzer ihre E-Mail-Adresse und möglicherweise auch andere Informationen wie Vorname, Nachname oder Unternehmen eingeben. 👋 Halte das Formular einfach und frage nur nach den notwendigen Informationen, um Hürden für die Anmeldung zu minimieren. Du kannst auch die Vorteile oder den Wert deines Leadmagneten auf dem Formular betonen, um die Anreize zur Anmeldung zu erhöhen.

#2 Bestätigungs-E-Mail: Sobald ein Nutzer das Anmeldeformular ausgefüllt hat, sende ihm automatisch eine Bestätigungs-E-Mail. In dieser E-Mail bittest du den Nutzer, seine Anmeldung zu bestätigen, indem er auf einen Bestätigungslink klickt. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Nutzer tatsächlich Interesse an deinen Inhalten hat und dass die E-Mail-Adresse korrekt ist. 👉🏻 Die Bestätigungs-E-Mail sollte klar und prägnant sein und den Wert deiner E-Mail-Liste oder deines Leadmagneten erneut betonen.

#3 Bestätigungsseite: Nachdem der Nutzer auf den Bestätigungslink in der E-Mail geklickt hat, wird er auf eine Bestätigungsseite oder Dankeseite weitergeleitet. Auf dieser Seite kannst du ihm für die Anmeldung danken und ihm mitteilen, dass er nun offiziell in deine E-Mail-Liste aufgenommen ist. 📌 Du kannst auch zusätzliche Informationen oder auch erste Produkte platziern, je nachdem, was für deine Zielgruppe relevant ist. Halte diese Seite einfach und übersichtlich, damit der Nutzer die Bestätigung erhält, dass er erfolgreich angemeldet ist.

#4 Willkommens-E-Mail oder Zugang zum Leadmagneten: Direkt nach der Anmeldung oder der Bestätigung kannst du dem Nutzer eine Willkommens-E-Mail senden. In dieser E-Mail kannst du dich für die Anmeldung bedanken, weitere Informationen über deine Marke oder dein Unternehmen geben und den Zugang zum Leadmagneten bereitstellen. Alternativ kannst du auch einen Download-Link zur Verfügung stellen oder dem Nutzer erklären, wie er auf den Leadmagneten zugreifen kann.

👋 Die Willkommens-E-Mail ist eine großartige Gelegenheit, um den ersten Eindruck zu machen und eine Beziehung zu deinen Abonnenten aufzubauen.

Es ist wichtig, diesen Ablauf gut zu gestalten, um ein reibungsloses Erlebnis für die Nutzer zu gewährleisten. Klare Anweisungen, eine ansprechende Bestätigungsseite und eine Willkommens-E-Mail helfen dabei, das Vertrauen der Abonnenten zu gewinnen und sie zu langfristig engagierten Lesern und Kunden zu machen.

 

Als ActiveCampaign-Partner bieten wir eine Reihe von Dienstleistungen an, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele jedes Kunden abgestimmt sind.

 

Hier sind fünf Kernbereiche, in denen wir dir helfen können dein E-Mail Marketing zu optimieren:

  1. ActiveCampaign-Einrichtung: Wir unterstütze dich bei der Ersteinrichtung deines ActiveCampaign-Kontos, einschließlich der Integration mit deiner bestehenden Technologie-Stack, dem Import vorhandener Kontakte und der Einrichtung deiner ersten E-Mail-Kampagne.
  2. Marketing-Automatisierung: Wir helfen dir, automatisierte E-Mail-Kampagnen zu erstellen, die auf dem Verhalten und den Präferenzen deiner Kunden basieren, um ihnen relevante Inhalte zur richtigen Zeit zu liefern.
  3. Segmentierung und Personalisierung: Wir arbeiten mit dir zusammen, um effektive Segmentierungs- und Personalisierungsstrategien zu entwickeln, die deine E-Mail-Marketing-Effektivität erhöhen.
  4. ActiveCampaign-Schulungen: Wir bieten maßgeschneiderte Schulungen an, um dir und deinem Team zu helfen, das Beste aus ActiveCampaign herauszuholen.
  5. Ongoing Support: Wir bieten laufende Unterstützung und Beratung, um sicherzustellen, dass du weiterhin Erfolg mit ActiveCampaign hast.

 

Ablauf bis zur Zusammenarbeit:

  • Erstes Kennenlernen: Wir führen ein erstes Gespräch, um deine Bedürfnisse und Ziele besser zu verstehen.
  • Vorschlag: Basierend auf unserem Gespräch erstelle ich einen individuellen Vorschlag, der aufzeigt, wie ich dir helfen kann.
  • Überprüfung und Anpassung: Wir überprüfen den Vorschlag gemeinsam und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor.
  • Vereinbarung: Wenn du mit dem Vorschlag zufrieden bist, vereinbaren wir die Bedingungen unserer Zusammenarbeit.
  • Los geht’s: Sobald alles in Ordnung ist, beginnen wir mit der Arbeit!
  • Buche dir hier deinen individuellen Beratungstermin

Dieser Beitrag wurde mit Divi von Elegant Themes* erstellt. Unsere Newsletter Kontakte verwalten wir in ActiveCampaign*.

Hey du!

Ich bin Maria von FUNNELProjects. Wir unterstützen dich bei der Erstellung von konvertierenden Funnels, umsatzstarkem E-Mail-Marketing und effektiven Kundengewinnungsstrategien. 👉🏻Hier erfährst du mehr über uns.

Mehr Teilnehmer für dein Webinar

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€,  ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen. 👉🏻Hol dir hier deine Vorlage für 0€!

📌 Du suchst Unterstützung?

Hier bist du richtig, wenn du auf der Suche nach maßgeschneiderten E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie bist. Oder vor technischen Herausforderungen stehst, die gelöst werden müssen.

100% Weiterempfehlung

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Launchmanagerin - Maria Pabst. Mehr Infos anzeigen.

Blog-Themen

📌 So können wir dir aktuell weiterhelfen

Ich bin Maria, die Gründerin von FUNNELProjects und wir unterstützen dich und dein Business beim nachhaltigen (Umsatz-) Wachstum.

Suchst du eine passgenaue E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie? Stehst du vor technischen Hürden, die überwunden werden müssen? Dann bist du hier genau richtig!

Du möchtest eine Webinar Landingpage erstellen?

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€, ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Live-Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen.

👋 Erhöhe die Anmeldequote für dein Webinar um 25%

Mehr zu E-Mail Marketing,  Funnelaufbau  & Onlinemarketing

Dein Launch droht zu floppen? So rettest du deinen Launch-Erfolg in letzter Minute

Deshalb scheitern so viele an automatisierten Funnels

Stell dir vor: Dein Online-Business läuft wie ein gut geöltes Uhrwerk. Deine digitalen Produkte und 1:1 Coachings verkaufen sich quasi von selbst, Tag und Nacht, ohne dass du ständig am Bildschirm kleben musst. Das ist der Traum, den ein Evergreen Funnel verspricht –...

mehr lesen
Deadlinefunnel vs. Countdown Hero

Deadlinefunnel vs. Countdown Hero

Du hast sicher schon von Deadline Funnel gehört – ein beliebtes Tool, das schon lange im Markt ist, von vielen genutzt und empfohlen wird. Aber, und das ist ein großes Aber, es hat seinen Preis. Da fragt man sich doch: Gibt es vielleicht eine Deadline Funnel...

mehr lesen
error: Alert: Content selection is disabled!!