Deadline Funnel vs. Countdown Hero

von | Jan 15, 2024 | Countdowntimer, Funnels & Tech, Tools & Software

Du hast sicher schon von Deadline Funnel gehört – ein beliebtes Tool, das schon lange im Markt ist, von vielen genutzt und empfohlen wird. Aber, und das ist ein großes Aber, es hat seinen Preis. Da fragt man sich doch: Gibt es vielleicht eine Deadline Funnel Alternative, die genauso gut und dabei freundlicher für dein Budget ist?

👉 Und hier kommt Countdown Hero ins Spiel!

Wir haben es mir genauer angeschaut und sind echt begeistert. Es ist nicht nur eine kostengünstigere Option, sondern hält auch fast alles bereit, was Deadline Funnel zu bieten hat.

Aber das heißt nicht, dass Deadline Funnel nicht auch seine Vorteile hat. Je nachdem, welche Ziele du verfolgst, könnte es sogar die bessere Wahl sein.

In diesem Artikel werden wir beide Tools unter die Lupe nehmen, ihre Stärken und Schwächen vergleichen und herausfinden, welches Tool für dein Business das richtige ist.

Bist du bereit? Dann lass uns loslegen! 🌟

 

Falls du dir nicht mehr so sicher bist, was diese Tools genau können, kommt hier noch mal kurz eine Erklärung.

Was genau war noch mal ein Countdowntimer und wozu brauche ich ihn?

Mit Deadlinefunnel oder Countdown Hero kannst du einem Kontakt ein Angebot unterbreiten, das nur in einer bestimmten Zeitspanne verfügbar ist.

Warum nicht einfach die in WordPress oder den E-Mail Plattformen integrierten Timer nutzen? 

Bei herkömmlichen Countdowntimern, die zb. in Divi oder Leadpages oder in Digistore eingebettet sind, können keine Nutzerabhängigen Countdowns eingestellt werden.

Es lassen sich nur absolute Datumsabhängige Timer einstellen.

Beispiel: 

  • Gutscheincode bei Digistore oder elopage bis 05.10.22 um 22:00 Uhr verfügbar
  • Produkt bei Digistore oder elopage bis 01.12.22 bis 09:00 Uhr verfügbar

👋 Das gilt dann absolut. Für jeden der die Seite besucht, egal wann und zu welcher Uhrzeit.

Deadlinefunnel und Countdown Hero funktionieren individuell und Besucherabhängig. So erhält jeder einzelne Kontakt ganz individuell seine persönliche Deadline

Beispiel: 

  • Kontakt Martina landet in deiner E-Mail Liste am Montag, somit ist dein für 5 Tage begrenztes Angebot nun bis Samstag zb. um 22:00 Uhr verfügbar
  • Kontakt Ariane landet in deiner E-Mail Liste am Donnerstag, somit ist dein für 5 Tage begrenztes Angebot nun bis Dienstag zb. um 22:00 Uhr verfügbar

 

Die automatische Weiterleitung dieser Tools ist von großem Vorteil. Es wird also nicht nur dafür gesorgt, dass das Angebot nicht mehr verfügbar ist, sondern auch, wohin nach Ablauf der Deadliine dein Kontakt geleitet werden soll – eine super Gelegenheit um auf:

  • deine Warteliste hinzuführen
  • ein Downsell anzubieten (ein Produkt, dass entweder günstiger ist, als das zuvor angebotene oder vielleicht besser in die Kundenreise passt)

 

 

🔗 Integrationen – Das Herzstück deiner Kampagnen

Beide Tools, Deadline Funnel und Countdown Hero, bieten direkte Integrationen mit vielen anderen Tools an, wie Websites, Funnel-Buildern und E-Mail-Marketing-Plattformen.

Deadline Funnel hat hier die Nase vorn und bietet mehr Integrationen als Countdown Hero.

Ein großer Vorteil für Deadline Funnel: du kannst das Tool direkt mit Zapier verbinden. Allein hier lassen sich so viele Funktionen der einzelnen Tools fast ins unendliche ermöglichen. Hier kannst du eine Auswahl der Funktionen die mit Deadline Funnel und Zapier möglich sind einsehen.

Bei Countdown Hero ist eine Zapier Integration bisher noch nicht umgesetzt. Aber sieh selbst, welche Tools bei den beiden Countdown-Timern möglich ist.

 

Integrationen von Countdown Hero

 

Integrationen von Deadline Funnel

Tatsächlich kannst du mit Countdown Hero, auch ohne direkte Integration fast alle Funktionen nutzen. Aber es gibt ein paar spezielle Features bei Countdown Hero, die nur mit direkt integrierten Tools funktionieren:

  1. Timer aktivieren mit einem Klick: Durch das Klicken eines speziellen Links kann ein Timer aktiviert werden. Auch dieser wird wieder durch einen in Countdown Hero generierten Link ermöglicht (oder durch das Einsetzen eines speziellen Tags, das einem Datenschatz hinzugefügt wird).
  2. Anzeige eine Countdown Timer in den E-Mails:  Deinen E-Mails muss ein HTML Code eingefügt werden, der durch Countdown Hero automatisch pro Kampagne erstellt wird. So wird auch deinem Leser visuell der Ablauf der Deadline angezeigt.
  3. Knappheit erzeugen, durch Limitierung deiner Produkte: Mit der automatisch mitgelieferten Scarcity Hero-Funktion kannst du die Verfügbarkeit deiner Angebote begrenzen. Zum Beispiel: „Nur 3 Plätze verfügbar!“

Zu Countdown Hero Zu Deadline Funnel

 

💸 Preise, die dich überraschen werden

Deadline Funnel Kosten

Schauen wir uns mal die Kosten an: Bei Deadline Funnel startest du bei $49 pro Monat – dafür bekommst du 3 Countdowntimer (Kampagnen) und kannst bis zu 1.000 Nutzer pro Monat erreichen.

Du brauchst mehr Kampagnen und Kapazitäten für Kontakte?

Für $99 pro Monat gibt’s unbegrenzte Kampagnen und 10.000 Nutzer. Und wenn du richtig durchstarten willst, kannst du für $199 pro Monat bis zu 100.000 Leads pro Monat und 5 Kundenkonten managen.

Countdown Hero Kosten

Countdown Hero gibt’s schon für eine einmalige Zahlung von $97! Wie bei vielen anderen Tools auch, wird direkt ein Upgrade angeboten, hier erfährst du direkt worin sich die Pakete unterscheiden:

Countdown Hero Basic
Für 97$ erhältst du den Basisplan. Dieser beinhaltet 5 Countdown-Timer und 2.000 Personen pro Monat.

Countdown-Held Pro
Für zusätzliche $97 erhältst du eine unbegrenzte Anzahl von Countdown-Timern haben und eine unbegrenzte Anzahl von Leads. Auch kannst du das Branding deiner Timer anpassen. Mit dem Pro-Plan kann derselbe Countdown-Timer auf mehreren Seiten im Funnel eingesetzt werden (z. B. auf der Webinar-Seite, der Verkaufsseite und der Checkout-Seite).

Und für $197 extra kannst du sogar ein Agenturkonto ergattern, mit dem du die Timer für deine Kunden verwaltest.

Wichtige Infos an dieser Stelle

👉 Bei Deadline Funnel kannst du für jeden einzelnen Timer (Kampagne) eine andere Technik-Kombination einrichten. Bei Countdown Hero hingegen läuft jede Kampagne mit der zuvor eingerichteten Technik-Integration – außer, du hast das Agenturpaket. Dann kannst du verschiedene E-Mail-Anbieter und Funnel-Builder miteinander verbinden, sogar mehrere vom selben Typ, wie zum Beispiel 3 verschiedene ActiveCampaign-Konten und ein Mailerlite-Konto.

Es gibt nur für Countdown Hero die Möglichkeit eines Einmalinvest und keine wiederkehrenden Kosten.

Zu Countdown Hero Zu Deadline Funnel

 

Die Technik hinter den Countdown Timern

Deadline Funnel

Standardmäßig hat Deadline Funnel mehrere Varianten, Besucher zu tracken, damit die Deadline auch wirklich egal über welches Gerät eingehalten werden kann.

Deadline Funnel sucht nach:

  • Einem Cookie auf dem Gerät
  • Einem IP-Adressen-Abgleich in der Datenbank
  • Einem E-Mail-Abgleich in der Datenbank (falls im Link angegeben)

Die ersten beiden Tracking-Methoden, Cookie und IP-Adresse, werden standardmäßig verwendet.

Indem nach der IP-Adresse gesucht wird, wenn kein Cookie gefunden wird, kann Deadline Funnel viele deiner Leads finden, die die Geräte gewechselt haben, aber auf derselben IP-Adresse sind. (…) Das Tracken von Besuchern sowohl über Cookies als auch IP-Adressen ist extrem mächtig – aber du hast die Option, es abzuschalten, wenn du möchtest.“ – von der Website von Deadline Funnel.

Countdown Hero

Hier wird auf einen E-Mail-basierten Ansatz gesetzt. Der Kontakt einer bestimmten E-Mail Adresse hat unabhängig von Cookies nur mit dieser E-Mail Adresse Zugriff auf das zeitlich begrenzte Sonderangebot. Er würde nur dann wieder Zugriff erhalten, wenn er sich mit einer komplett anderen E-Mail Adresse anmelden würde. Insgesamt ist diese Variante aber sicherer, weil hier nicht mit Cookies oder IP-Adressen gearbeitet wird.

Bei Cookie-basierter Technik kannst du einfach die Cookies löschen und trotzdem noch auf die Angebotsseite für jede Promotion nach Ablauf des Countdowns gelangen. Bei CDH gibt es keinen Weg zurück zu einem Angebot, nachdem es für diese E-Mail-Adresse abgelaufen ist.“ – per E-Mail von Countdown Hero.

 

Wann macht welches Tool Sinn?

Countdown Hero & Deadline Funnel: Wenn du Personen von deinen E-Mails aus auf deine Verkaufsseite schickst (die Leute klicken auf einen Link in einer E-Mail).

Nur Deadline Funnel: Wenn du jedoch beabsichtigst, Personen direkt von sozialen Medien (z.B. Meta Ads) auf deine Verkaufsseiten zu senden, empfehlen wir die Verwendung von Deadline Funnel.

👉 Achtung: Das Einrichten eines Tripwires auf der Dankeseite nach dem Double Optin kann bei manchen Tools (wie z.B. Kajabi) zu Problemen führen. da die E-Mail-Adresse nicht an die nächste Seite übergeben wird. Bei elopage oder Digistore24 hingegen ist es möglich.

Nur mit Countdown Hero kann das Aktualisieren einer Seite, das Wechseln von Geräten oder Standorten oder das Löschen eines Cookies den Countdown Timer nicht mehr zurücksetzen. Abgelaufen bedeutet also wirklich abgelaufen! Lediglich das erneute Anmelden mit einer anderen E-Mail Adresse, würde den Countdown umgehen.

Zu Countdown Hero Zu Deadline Funnel

 

Benutzerfreundlichkeit

Deadline Funnel ist dafür bekannt, relativ unübersichtlich zu und schwierig einzurichten zu sein. Sie bieten zwar jede Menge Anleitungen an, aber man muss schon sehr genau aufpassen, was man wo einstellen und vor allem speichern muss 😉.

Das Dashboard von Deadlinefunnel ist aber gut aufgeräumt und sehr übersichtlich.

 

Countdown Hero wirkt hingegen ist im ersten Moment sehr überladen, führt einen aber gut durch das Menü und es können keine Einstellungen vergessen werden, es ist wesentlich einfacher in der Benutzung.

🚨 Beide Tools sind aber nach wie vor auf Englisch und lassen sich nicht in die Deutsche Sprache übersetzen.

Beide Tools können vollständig cloudbasiert genutzt werden, es muss also nichts heruntergeladen oder installiert werden! Daher sind auch keinerlei technische Vorkenntnisse notwendig.

 

Verschiedene Arten von Timern

Es gibt im Grunde genommen zwei Arten von Countdown-Timern: Timer, bei denen die Deadline für alle gleich ist (wie zum Beispiel bei einem Live-Launch, hier öffnen und schließen sich die „Türen“ zu einem fixen Zeitpunkt), und Timer, bei denen die Deadline für jeden Abonnenten deiner E-Mail Liste einzigartig ist (wie es bei einem Evergreen-Funnel der Fall ist).

💡 Tipp: Ideal wäre es, wenn du die Countdown-Timer in deinen E-Mails mit den Timern auf deinen Verkaufsseiten abgleichst. Sowohl Countdown Hero als auch Deadline Funnel bieten diese Funktion.

Zu Countdown Hero Zu Deadline Funnel

 

Vor- und Nachteile der Countowntimer Tools zusammengefasst

Deadlinefunnel Countdownhero
Vorteile
Integration Unterstützt zahlreiche Integrationen. Unterstützt weniger Integrationen als Deadlinfunnel und aktuell kein Zapier
Personalisierung Personalisierter Countdown Eingeschränkte Personalisierung (nur in der Pro Version)
Vielseitigkeit Für alle Webseiten, E-Mails usw. geeignet Für alle Webseiten, E-Mails usw. geeignet
Funktionalität Automatische Weiterleitung nach Ablauf Automatische Weiterleitung nach Ablauf
Trackability Verfolgt IP Adresse Ist E-Mail Adressen abhängig
Für wen? Für Launch – und Funnelanfänger Für Launch – und Funnelanfänger
Nachteile
Preis Teurer aufgrund monatlicher Gebühr von 99$ Günstig, da Einmalinvest in Höhe von 97$
Komplexität Auch die Einrichtung benötigt etwas Zeit. Deadlinefunnel ist etwas unübersichtlich und auf Englisch Übersichtlicher als Deadlinefunnel, aber da nur in Englisch, für Technikanfänger etwas „tricky“
Zielgruppe Kann sehr pushy auf „sensible“ Zielgruppen wirken Kann sehr pushy auf „sensible“ Zielgruppen wirken
Verlinkung Social Media Direkt von Ads kann auf Verkaufsseiten weitergeleitet werden Funktioniert nur innerhalb deiner E-Mail Plattform
Anpassbarkeit technisches Setup Individuell pro Kampagne unterschiedliche Techniksetups möglich Grundeinstellungen des technischen Setups gilt für jede Kampagne

Zu Countdown Hero Zu Deadline Funnel

 

Fazit Deadlinefunnel vs. Countdown Hero

Tatsächlich sind die Unterschiede nur in 3 Bereichen sehr groß, die du dir vorher gut überlegen solltest.

Preis

Falls du das erste mal mit einem Countdown Timer startest und bisher noch keine Funnel Erfahrungen gesammelt hast, kannst du erst mal kostengünstiger mit Deadlinefunnel in dem kleinsten Paket arbeiten (wenn dir das eigene Branding in den Countdowntimer nicht so wichtig ist). Nach 2-3 Monaten könntest du dann umsteigen auf Countdown Hero, da sich der Einmalinvest natürlich nach wenigen Monaten im Vergleich zu Deadlinefunnel bemerkbar macht.

Technik Countdowntimer

Nur mit Countdown Hero kann das Aktualisieren einer Seite, das Wechseln von Geräten oder Standorten oder das Löschen eines Cookies den Countdown Timer nicht mehr zurücksetzen.

Abgelaufen bedeutet also wirklich abgelaufen! Lediglich das erneute Anmelden mit einer anderen E-Mail Adresse, würde den Countdown umgehen.

Dies ist bei Deadlinefunnel etwas anders. Um also wirklich sicher zu gehen, solltest du auf Countdown Hero setzen.

Einsatz für Werbeanzeigen und Weiterleitung auf Verkaufsseiten

Ist es dir wichtig, dass du von Ads direkt mit dem Countdowntimer auf zeitlich begrenzte Angebote weiterleiten möchtest, dann setze auf Deadlinefunnel. Countdown Hero ist aktuell nur innerhalb der E-Mail Plattformen nutzbar.

 

Du suchst die ultimative Abkürzung für die Umsetzung mit Deadlinefunnel oder Countdownhero?

In diesem Beitrag findest du eine Schritt für Schritt Anleitung wie du Deadlinefunnel mit Activecampaign verbinden und direkt in Activecampaign integrieren kannst. Eine weitere Schritt für Schritt Anleitung mit Countdownhero wurde hier auch bereits ausgearbeitet.

Wenn du Unterstützung bei der Einrichtung suchst, buche dir gerne hier bei uns dein kostenfreies unverbindliches Kennenlerngespräch.  Gemeinsam besprechen wir deine Möglichkeiten, berücksichtigen deine Zielgruppe und ihre Bedürfnisse und….

…erstellen dir einen Funnel, der:

  • nachhaltig
  • authentisch und
  • ohne Druck

die richtigen Kontakte anzieht und dir automatisiert mehr Umsatz generiert.

Als ActiveCampaign-Partner bieten wir eine Reihe von Dienstleistungen an, die auf deine individuellen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt sind.

 

Dieser Beitrag wurde mit Divi von Elegant Themes* erstellt. Unsere Newsletter Kontakte verwalten wir in ActiveCampaign*.

Hey du!

Ich bin Maria von FUNNELProjects. Wir unterstützen dich bei der Erstellung von konvertierenden Funnels, umsatzstarkem E-Mail-Marketing und effektiven Kundengewinnungsstrategien. 👉🏻Hier erfährst du mehr über uns.

Mehr Teilnehmer für dein Webinar

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€,  ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen. 👉🏻Hol dir hier deine Vorlage für 0€!

📌 Du suchst Unterstützung?

Hier bist du richtig, wenn du auf der Suche nach maßgeschneiderten E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie bist. Oder vor technischen Herausforderungen stehst, die gelöst werden müssen.

100% Weiterempfehlung

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Launchmanagerin - Maria Pabst. Mehr Infos anzeigen.

Blog-Themen

📌 So können wir dir aktuell weiterhelfen

Ich bin Maria, die Gründerin von FUNNELProjects und wir unterstützen dich und dein Business beim nachhaltigen (Umsatz-) Wachstum.

Suchst du eine passgenaue E-Mail Marketing- oder Funnel-Strategie? Stehst du vor technischen Hürden, die überwunden werden müssen? Dann bist du hier genau richtig!

Du möchtest eine Webinar Landingpage erstellen?

Mit dieser exklusiven Landingpagevorlage für 0€, ziehst du endlich die richtigen Interessenten an, um im Live-Webinar mit Leichtigkeit deine Kurse, Programme oder Coachings erfolgreich zu verkaufen.

👋 Erhöhe die Anmeldequote für dein Webinar um 25%

Mehr zu E-Mail Marketing,  Funnelaufbau  & Onlinemarketing